Bericht von Dr. Uta Düll aus Ruanda

Hier finden Sie einen Bericht von Dr. Uta Düll, die in Gikonko nahe unserer Partnergemeinde Kiruhura in Ruanda ein Krankenhaus unterhält. Sie ist die einzige Ärztin vor Ort, ihr Personal hat Sie selbst ausgebildet. Ohne Spenden aus Deutschland könnte Sie nicht helfen.

 

Bitte anklicken: Bericht von Dr. Uta Düll

 

Der Sachausschuss Mission-Entwichlung-Frieden (MEF) unterstützt sie deshalb auf vielfältige Weise, u.a. auch mit Holzarbeiten von F.-J. Muschiol, die er ausschließlich für das Krankenhaus herstellt.

 

Überweisen Sie Ihre Spenden bitte auf das Konto:

 

Kath. Kirche St. Martin

Konto-Nr. 11374050

bei der RaiBa Rheinbach (BLZ: 370 696 27)

 

Vergessen Sie bitte nicht Ihre Anschrift anzugeben, wenn Sie eine Spendenquittung möchten.

 

Herzlichen Dank!

Frz.-Jos. Muschiol, Vorsitzender MEF

 

 

Hier finden sich weitere Informationen zu

→ Sachausschuss Mission-Entwicklung Frieden (MEF)

→ Unterstützung der Partnergemeinde Kiruhura und Dr. Uta Düll in Ruanda

PRIESTER-NOTRUF: 

(Krankensalbung, Sterbefall…)

 

Tel. 02225-70 40 200

KONTAKT:

 

Pastoralbüro St. Martin Rheinbach

Kriegerstraße 23

53359 Rheinbach

Tel.: 0 22 26 / 21 67

 

[Kontaktformular...]  [mehr...]

SCHNELL GEFUNDEN:

 

Pfarrmitteilungen 

 

Terminkalender 

 

Sonntagskaffee

 

Übersicht aller Messen