Zum Inhalt springen

St. Martin Rheinbach:Endlich wieder „RICHTIG“ Fronleichnam

Nach zwei Jahren Pause konnten wir am 16. Juni in der Kernstadt mal wieder so „richtig“ Fronleichnam feiern.
Fronleichnam_2
Datum:
19. Juni 2022
Von:
Birgit Keil
Fronleichnam_1

Nach zwei Jahren Pause konnten wir am 16. Juni in der Kernstadt mal wieder so „richtig“ Fronleichnam feiern. „Endlich“ hörte man an allen Ecken und Enden.

Am Morgen beim Aufstellen der Bänke und beim Legen der schönen Blumenteppiche unkten einige noch skeptisch, ob überhaupt jemand kommt und ob wir nicht viel zu viele Bänke aufgestellt haben.  

Zur Messe dann war aber schnell klar, dass nicht nur alle Bänke voll waren, sondern dass auch noch jede Menge Besucherinnen und Besucher standen oder sich andere Sitzplätze suchten auf dem Schulhof an der Bachstraße – wenn möglich im Schatten. 

Und nach der Messe konnten wir auch wieder eine „richtige“ Prozession machen – mit Zwischenstopps an den drei Altären (Marienheim, Wasemer Turm und am Kreuz an der Bachstraße). 

Die Schützen trugen den Baldachin über der Monstranz, die Big Band machte Musik, Kolping, kfd und die Jodokus-Bruderschaft trugen ihre Fahnen und etliche Kommunionkinder streuten Blumen auf dem Weg. 

Ein schönes Zeichen – und nach gut zwei Stunden und dem Abschluss in der Kirche hatten sich dann auch alle ein kühles Getränk (oder mehrere) auf dem Kirchplatz verdient – und die Kinder auch ein Eis. 

Gottfried Bohl

Fronleichnam 2022

11 Bilder