Zum Inhalt springen

Katholische Kirche Rheinbach:Ostern draußen – Osternacht an der Waldkapelle 

Hoffnung und Träume rund um Tod und Auferstehung – darum ging es diesmal an Ostern an der Waldkapelle.
Osternacht_1
Datum:
3. Apr. 2024
Von:
Susanne Polak
Osternacht_2

Am Abend des Karsamstags hatte die KjG (Katholische junge Gemeinde) zur Osternachtsfeier eingeladen  - und mehr als 150 Gäste feierten mit, darunter auch viele Familien mit Kindern. Im Dunkeln versammelten sie sich rund ums Osterfeuer und lasen und hörten Texte rund um das Thema „Von welcher Welt träumst Du?“. Zwischendurch konnten alle auch ihre eigenen Träume, Wünsche und Fürbitten auf Zettel schreiben und danach im Osterfeuer verbrennen – was vor allem für die Kinder ein besonderes Highlight war. Nach dem Schlusssegen nutzten einige die Gelegenheit und blieben noch rund ums Feuer, um mit der KjG Lieder zur Gitarre zu singen. 

 

Am frühen Morgen des Ostersonntags um 6 Uhr waren – trotz der Umstellung auf die Sommerzeit und der dadurch verkürzten Nacht – mehr als 60 Frauen, Männer und Kinder an der Waldkapelle, um dort mit den Organisatoren von „gemeinsam unterwegs“ das Fest der Auferstehung zu feiern. In den Texten ging es vor allem um das Thema Hoffnung. Besonders schön war es, im Laufe der Feier nicht nur Waldkauz, Specht und immer mehr Vögel im dunklen Wald zu hören, sondern auch noch mitzuerleben, wie es vom stockdunklen Beginn bis zum Segen und Schlusslied allmählich immer heller wurde. 

Osternacht_3
Ostermorgen_1
Ostermorgen_2